iNMOspector
  • Energie-Effizienz-Zertifikat – zum Vermieten oder Verlkaufen einer Immobilie in Spanien rechtlich erforderlich.

Energie-Effizienz-Zertifikat

Es ist die Dokumentation, die Informationen über die Energieeigenschaften und die Energieeffizienzklasse eines Hauses, eines bestehenden Gebäudes oder eines Teils davon sammelt.

Als Bauträger oder Eigentümer des Gebäudes ist er für die Beauftragung der Durchführung der Zertifizierung sowie für die Aufbewahrung aller Dokumentationen verantwortlich.

Der Energieausweis beinhaltet:

 

  • Ein Besuch der Immobilie durch einen zertifizierenden Techniker.
  • Die Berechnung des Energiezertifikates (Beispiel).
  • Die Registrierung des Energieeffizienzzertifikats.
  • Ausstellung des Energielabels (Beispiel).

 

Wer macht es?

 

Um das Energieeffizienzzertifikat zu erhalten, ist die Arbeit eines autorisierten Zertifizierungstechnikers erforderlich, der im Besitz einer der in Artikel 12 des Gesetzes 38/1999 vom 5. November festgelegten akademischen und beruflichen Qualifikationen sein muss; Architekt, technischer Architekt, Ingenieur oder technischer Ingenieur.

Wann ist es notwendig?

 

Es ist obligatorisch für:

a) Neubauten.
b) Gebäude oder Teile bestehender Gebäude, die verkauft oder vermietet werden, sofern sie nicht über ein gültiges Zertifikat verfügen.
c) Gebäude oder Gebäudeteile, in denen eine Behörde eine Gesamtnutzfläche von mehr als 250 m2 einnimmt und die regelmäßig von der Öffentlichkeit frequentiert werden.

 

Wie erhalte ich das Energie-Effizienz-Zertifikat?

 

1. Datenerhebung:

Vor dem Besuch des Hauses muss der zertifizierende Techniker wichtige Daten wie den Katastereintrag der Immobilie, die Grund- und Nutzfläche sowie das Alter des Objektes sammeln und sich über mögliche Reformen im Haus oder den Energieverbrauch im Klaren sein.

2. Besichtigung der Immobilie:

Durchführung einer Messung und Aufnahme von Baudaten (Hülle, Öffnungen, Ausrichtung des Hauses…) und der notwendigen Einrichtungen für die Erstellung des Zertifikats.

3. Erstellung des Zertifikates:

Mit den nach dem Besuch des Hauses erhaltenen Daten erstellt der Techniker das Zertifikat unter Verwendung der vom Ministerium für Industrie, Energie und Tourismus und vom Ministerium für öffentliche Arbeiten anerkannten technischen Dokumente.

4. Registrierung des Zertifikates:

Wie in RD 235/2013 vom 5. November festgelegt, ist es obligatorisch, den Energieausweis vor dem autorisierten Register jeder autonomen Gemeinschaft vorzulegen.
Dieses Verfahren kann vom zertifizierenden Techniker als Vertreter des Eigentümers durchgeführt werden.

Nach der Registrierung wird das Energieeffizienzzertifikat ausgestellt, das die Informationen mit Angabe der Energieemissionsklasse und der Energieverbrauchsklasse auf einer Farbskala von A, die höchste Effizienz, bis G, die am wenigsten effiziente, zusammenfasst.

Diese beiden Qualifikationen mit ihrem entsprechenden Buchstaben und ihrer Farbe müssen in jeder Ankündigung oder Werbung für den Verkauf oder die Vermietung der Immobilie erscheinen.

 

Gültigkeitsdauer.

 

Ein Energiezertifikat ist 10 Jahre ab dem Datum der Registrierung gültig.

Haben Sie Fragen?

Wir sollten Sprechen

WAS WIR TUN

Wir begutachten alle technischen und rechtlichen Aspekte sowie bewerten alle Arten von Immobilien in Spanien, um unseren Kunden eine sichere und ruhige Transaktion zu garantieren.

WER WIR SIND

iNMOspector.es ist eine unabhängige Gruppe, die Immobilientransaktionen in Spanien sicherer machen will. Für Einzelpersonen, Familien, Ausländer und Unternehmen.

WO WIR SIND

Unser Netz von Inspektoren erstreckt sich über ganz Spanien. Wir sammeln Informationen und erstellen Gutachten für unsere Kunden zentralisiert in A Coruña, Galicen.

Copyright iNMOspector.es 2022.